Liveticker zum Nachlesen: Acht Tore und zweimal Rot bei Viktoria Kirchderne gegen SuS Olfen

mlzFußball

Ab 15.45 Uhr berichten wir mit einem Liveticker aus Kirchderne, wo der SuS Olfen in der Fußball-Bezirksliga gastiert.

Olfen

, 27.09.2020, 12:45 Uhr / Lesedauer: 3 min

Viktoria Kirchderne empfängt den SuS Olfen. Die Gastgeber haben in der Bezirksliga noch nicht verloren, mussten aber auch schon zweimal die Punkte teilen. Nach dem Auftaktsieg ist der SuS Olfen hart gelandet. Eine Niederlage wäre das dritte Spiel ohne Punkt in Folge. Damit würde Olfen tief in den Keller rutschen. Anpfiff ist um 16 Uhr. Wir melden uns kurz vor Spielbeginn vom Platz.

90. Minute: Schlusspfiff.

90.+1 Minute: Olesch unterbindet Konietznis Konter durch Halten. Das gibt Gelb.

90. Minute: TOOOR! 4:4! Kasper schießt nach einer Ecke das 4:4 - und Pascal Zöller sah nicht gut aus.

88. Minute: Gelb-Rote Karte für Felix Schröder. Das war jetzt tragisch! Der Dreifachtorschütze sieht nach einem Rempler im Mittelfeld seine zweite Gelbe Karte.

85. Minute: TOOOOOR! Schröder luchst einem Kirchderner den Ball ab und ist frei durch. Das 30-Meter-Solo schließt er mit dem 4:3 für Olfen ab. Ist das das Siegtor gewesen?

82. Minute: Gleich noch eine Riesenchance. Scheuer wehrt zu kurz ab, Schröder lupft, doch da stand noch ein Kirchderner, der auf der Linie klärt.

82. Minute: Mählmann zwingt Scheuer zu den nächsten Flugparade. Es bleibt beim 3:3.

80. Minute: Auf der Gegenseite blockt Darius Brüggemann Bredehorns Volleyabnahme. Die Schlussphase bricht an.

77. Minute: Scheuer verhindert Kirchdernes Rückstand. Mählmann hatte abgeschlossen. Olfen ist jetzt überlegen und wirkt gut im Spiel. Der Viktoria scheint die Puste etwas auszugehen mit zehn Mann...

65. Minute: TOOOOR! Erneut Olfens Ausgleich! Lange dauerte es nicht. Ein Super-Tor! Konietznis Flanke findet Schröder, der den Ball annimmt und reindrischt! 3:3.

60. Minute: TOOOOR! Kirchderne hat das Spiel wieder gedreht. 3:2! Riesen-Missverständnisse in Olfens Abwehr.

55. Minute: Mählmann scheitert nach einer Berger-Ecke. Wieder gibt es Eckstoß, der nichts einbringt.

53. Minute: Dickes Ding gerade für Kirchderne. Kasper will auf Türkoglu querlegen, der verpasst aber den Ball.

46. Minute: Um Punkt 17 Uhr ist die Pause wieder vorbei.

Pausenfazit: Die Rote Karte könnte am Ende spielentscheidend sein. Olfen bekam Yigit einfach nicht in den Griff. Kirchderne war hier lange die überlegene Mannschaft, hätte mit 2:0 oder 3:0 führen können, als Olfen ausglich und so endlich in das Spiel fand.

45. Minute: Pause.

45. Minute: Sonderlich beschweren muss sich der Rotsünder nun wirklich nicht, auch wenn er kopfschüttelnd den Platz verlässt. Im Nachgang sah Schröder noch Gelb, weil er Yigit weggeschubst hatte.

44. Minute: ROT! Erkan Yigit tritt den einteilten Fabian Konietzni von hinten in die Beine. Der Ball war weit weg. Das war Absicht. Der Schiedsrichter zögert keine Sekunde und zeigt Yigit die Rote Karte.

42. Minute: Westrup rettet nach einem Lupfer von Danny Bredehorn als letzter Mann auf der Linie!

34. Minute: Zöller verhindert mit dem Fuß Olfens erneuten Rückstand. Yigit hatte geschossen. Nur 30 Sekunden später taucht Sebastian Rast im Kirchderner Strafraum auf. Hier geht es wirklich rauf und runter.

30. Minute: TOOOOR! Lange hielt Olfens Führung nicht. 2:2! Fatih Kecek nimmt eine Flanke direkt. Der linkte Mittelfeldspieler schiebt ein.

27. Minute: TOOOOR! Olfen führt! Was ist denn hier los? Berger verwandelt einen Freistoß aus ganz spitzem Winkel. Mit seinem linken Fuß tritt er den Freistoß, der immer länger und länger wird und sich über Scheuer in den Winkel senkt.

25. Minute: TOOOOR! 1:1! Das nennt man dann wohl „ein Tor aus dem Nichts“. Ein langer Ball und Felix Schröder ist auf und davon. Er lässt Kai Scheuer im Kirchderne-Tor keine Chance und stellt den Spielverlauf etwas auf den Kopf. Schmeichelhaft ist das allemal.

21. Minute: Wieder Kirchderne: Yigit diesmal mit links vollspann ans Außennetz!

15. Minute: Olfen steht hier echt unter Druck. Dreimal sind die Dortmunder schon gefährlich vor das Tor gekommen. Hier dominiert klar Kirchderne. Olfen schafft es noch nicht, das Spiel richtig aufzubauen. Die Kontergelegenheiten sind bisher schlecht ausgespielt. Da wirkt Viktoria reifer.

12. Minute: Riesentat von Olfens Torwart Pascal Zöller! Erkan Yigit will den Ball ins rechte Eck schieben, Zöller pariert zur Ecke. Fast das 2:0! Olfen in höchster Not!

4. Minute: TOOOR! 1:0 für Kirchderne. Patrick Kasper setzt sich auf rechts durch und schiebt mit guter Schusstechnik ins lange Eck. Olfen im Tiefschlag - wie in der Vorwoche kriegt Olfen ein ganz frühes Gegentor.

16.00 Uhr: Los geht´s!

15.59 Uhr: Die Mannschaften kommen auf den Platz. Gleich geht es hier los.

15.48 Uhr: So spielen die Teams:

Viktoria Kirchderne: Scheuer - Selbach, Kekc, Erdur, Bredehorn, Olesch, Kasper, Yigit, Milde, Schepp, Türkogu

SuS Olfen: Zöller - Maikötter, Schröder, Brüggemann, Böttcher, Mählmann, Konietzni, Rast, Akti, Berger, Westrup

15.45 Uhr: Herzlich Willkommen zu unserem Liveticker!

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt