MSC Bork führt im Oldie-Cup

Motorsport

BORK Mit einigen Erfolgen kehrten die Motorsportler des MSC Bork vom 9. und 10. Lauf des Oldie-Cups aus Waltrop zurück. Wolfgang Schneider, Ralf Schomaker, Ansgar Fels, Michael Stroot und Tim Helmbrecht gingen dort für den MSC an den Start.

23.10.2009, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Fahrer des MSC (v.l.): Ansgar Fels, Michael Stroot, Wolfgang Schneider und Ralf Schomacker waren erfolgreich.

Die Fahrer des MSC (v.l.): Ansgar Fels, Michael Stroot, Wolfgang Schneider und Ralf Schomacker waren erfolgreich.

Noch besser lief es im abschließenden 10. Wertungslauf für das Team. Hier ging es sogar bis ganz nach oben auf das Siegertreppchen. Im Einzel erfuhr sich Ralf Schomaker erneut den ersten Platz. Den zweiten Platz erreichte Stroot. Platz sechs ging diesmal an Wolfgang Schneider und Ansgar Fels. Platz sieben erfuhr Tim Helmbrecht. Mit nun insgesamt 214 Punkten führt das MSC-Team in der Gesamtwertung der Rennserie. Beim Finale am Samstag, 31. Oktober, beim 11. und 12. Lauf in Harsewinkel wollen die Borker nun die Führung verteidigen.

Lesen Sie jetzt