Nachbarschaftsduell am Wochenende - Die Tests

Fußball

Am Wochenende stehen für die hiesigen Fußballteams wieder einige Testspiele auf dem Plan. So treffen sich der PSV Bork und Westfalia Vinnum am Sonntag zum Nachbarschaftsduell, während der FC Nordkirchen den SC Capelle empfängt. Für den SuS Olfen geht es derweil erst auf den Trainingsplatz und anschließend ins Testspiel.

SELM/NORDKIRCHEN/OLFEN

, 22.01.2016, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußball-Lehrer Frank Bidar ist sich sicher: "Olfen ist die Meisterschaft nicht zu nehmen".

Fußball-Lehrer Frank Bidar ist sich sicher: "Olfen ist die Meisterschaft nicht zu nehmen".

Fußball-Testspiele Westfalia Vinnum - PSV Bork (Sonntag, 14.30 Uhr, Sportanlage Borker Straße, Vinnum)

Im Nachbarschaftsduell am Sonntag zwischen den beiden Fußball-A-Kreisligisten Westfalia Vinnum und dem PSV Bork spielt auch ein wenig Prestige mit. „Vinnum wird ein anderer Gegner als zuletzt BV Lünen“, sagt Borks Coach Ingo Grodowski. Noch ist das Loch ins Borks Abwehr nicht geflickt – das wurde beim 6:5-Sieg gegen Lünen am Dienstag deutlich. Sein Gegenüber, Frank Bidar, freut sich darauf, dass es am Wochenende wieder wärmer wird und möchte seinen Kader „kräftig durchmischen“.  

FC Nordkirchen - SC Capelle (Sonntag, 14.30 Uhr, Kunstrasenanlage am Schlosspark Nordkirchen)

Ein Testspiel mit Derbycharakter steht am Sonntag um 14.30 Uhr in Nordkirchen an. Der Fußball-Bezirksliga Siebte FC Nordkirchen empfängt den Kreisliga-Elften Capelle auf der Kunstrasenanlage Am Schlosspark in Nordkirchen. „Wir wollen wieder reinkommen und alle zum Laufen kriegen“, sagte Capelles Coach Martin Ritz.  

SuS Olfen - BG Schwerin (Sonntag, 14 Uhr, Steversportpark, Hoddenstraße, Olfen)

Bevor Fußball-Bezirksligist SuS Olfen am Sonntagnachmittag gegen BG Schwerin, Tabellensechster der Parallelstaffel 9, testet, trainieren die Männer von Olfens Trainer Norbert Sander am Morgen noch. „Beim Spiel werden manche dann schon schwere Beine haben“, sagt Sander. Das Spiel, das ursprünglich um 16 Uhr, stattfinden sollte, ist auf 14 Uhr vorverlegt worden, weil Schalke um 17.30 Uhr spielt und „wir einige Dauerkartenbesitzer in der Mannschaft haben“, so Sander. Torwart Christian Götz verschiebt sein Debüt auf Dienstag.   

GS Cappenberg - Borussia Ahsen (Sonntag, 14.30 Uhr, Sportanlage Am Kohuesholz, Selm)

Die Fußballer von Grün-Schwarz Cappenberg testen am Sonntag um 14.30 Uhr gegen Borussia Ahsen. Beide Klubs spielen in der Kreisliga A, aber in unterschiedlichen Kreisen. Cappenberg ist Vierter der Kreisliga A2 Unna-Hamm, Ahsen führt die Tabelle der A2-Staffel im Kreis Recklinghausen an. „Ich sehe das als Trainingseinheit“, sagt Cappenbergs Trainer Patrick Osmolski. Er werde einige Spieler auf anderen Positionen testen, teilte er mit.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt