Nordkirchen mit Blitzstart gegen Selm

Fußball: Testspiel

Erster Test, erster Sieg. Für den Bezirksligisten FC Nordkirchen lief der Auftakt in die Freundschaftsspiel-Phase gut. Gegen das Kreisliga-A-Team SG Selm gewann der FC glatt mit 6:2. Die Selmer waren personell allerdings arg angeschlagen.

NORDKIRCHEN/SELM

20.02.2015, 16:39 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das FCN-Offensivduo Raphael Lorenz und Frederik Nolte.

Das FCN-Offensivduo Raphael Lorenz und Frederik Nolte.

Fußball-Testspiel  FC Nordkirchen - SG Selm 6:2 (3:0)

„Mir fehlten 12, 13 Spieler. Wir haben drei Spieler aus der zweiten Mannschaft eingesetzt. Da ist es ja klar, dass die Abstimmung nicht stimmt“, erklärte Selms Coach Mark Bördeling.

Die Abstimmungsprobleme machten sich auch schon früh bemerkbar. Nordkirchen setzte den Gegner in der Anfangsphase unter Druck und provozierte so Fehler. „In der Phase haben wir schon ganz ordentlich gespielt“, lobte Nordkirchens Co-Trainer Andre Alter sein Team.

Flotter Start

Jonas Wilde machte bereits nach fünf Minuten das 1:0 für den FC Nordkirchen. Nach einem langen Diagonalball Andre Wersings bugsierte Wilde das Leder ins Tor. Nur drei Minuten später erhöhte Frederic Nolte auf 2:0. Er erkämpfte sich den Ball und traf das Tor. Weitere vier Minuten später gelang Raphael Lorenz das 3:0.

Dennis Gerleve versenkte nach der Pause dann einen Freistoß zum 4:0 (50.) im Selmer Kasten, ehe erneut Lorenz nach Vorarbeit Sven Glasows das 5:0 erzielte (56.).

Gegen Wiescherhöfen

Als dann bei Nordkirchen die Konzentration nachließ und die Selmer sich besser eingespielt hatten, kamen die Gäste zu ihrem ersten Treffer. Sebastian Kramzik setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und schob den Ball rechts ins Tor (70.). Sieben Minuten später machte die SG sogar noch den zweiten Treffer. Nima Habibivand traf zum 2:5. Den Schlusspunkt setzte dann Nordkirchen. Raphael Lorenz machte zum 6:2 sein drittes Tor des Tages.

Schon am Sonntag bestreitet die SG Selm ihr nächstes Testspiel. Um 14 Uhr ist dann der Bezirksligist TuS Wiescherhöfen zu Gast am Sandforter Weg in Selm. „Ich hoffe, dass bis dahin wieder einige Spieler zurückkehren“, so Bördeling.

TEAM UND TORE FCN: Bruch - Temmann, Gerleve, Moltrecht, Jaber, Wersing, Torlop, Nolte, Lorenz, Wilde, Mikuljanac. In Reserve: P. Wilcock, Eroglu, Glasow.SG: C. Zolda - David, M. Zolda, Haarseim, Koch, Pinnekämper, Kramzik, Lebsack, Schlering, Meyer, Heinrich. In Reserve: Göke, Suer, Dresken, Habibivand, Kemmann.Tore: 1:0 Wilde (5.), 2:0 Nolte (8.), 3:0 Lorenz (12.), 4:0 Gerleve (50.), 5:0 Lorenz (56.), 5:1 Kramzik (70.), 5:2 Habibivand (77.), 6:2 Lorenz (80.).

Weitere Testspielergebnisse
Westfalia Vinnum - Eintracht Datteln II 5:1
PSV Bork- Westfalia Wethmar III 1:2
SuS Olfen II - Westfalia Wethmar U23 1:5

Lesen Sie jetzt