Nordkirchen mit unbequemer Aufgabe gegen Husen Kurl

Fußball-Bezirksliga 8

Die drei Punkte gegen den TuS Ascheberg taten dem FC Nordkirchen gut. Gegen den SC Husen Kurl wollen die rot-weißen Kicker vom Schloss liebend gern nachlegen. Union Lüdinghausen empfängt den TuS Ascheberg zum Derby.

NORDKIRCHEN

von Von Patrick Schröer

, 15.11.2013, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Nordkirchen mit unbequemer Aufgabe gegen Husen Kurl

Während der TuS Ascheberg gegen den FC Nordkirchen eine ansprechende Partie bot und nur knapp mit 1:2 unterlag, endete am Cappenberger See beim Spitzenreiter Wethmar die erfolgreiche Serie von Union Lüdinghausen. Deutlich mit 1:5 hatten die Unionisten von Spielertrainer Fabian Leifken das Nachsehen, obwohl sie sogar beim Tabellenführer zunächst in Führung gingen. Gegen den Nachbarn aus Ascheberg will Fabian Leifken seine Mannschaft wieder in Schuss bringen und ihr das nötige Selbstvertrauen verleihen, um die Punkte im heimischen Westfalenringstadion behalten. Doch auch der TuS ist auf Punkte angewiesen. Die Ascheberger trennen derzeit nämlich nur fünf Punkte von einem Abstiegsplatz. Drei Zähler würden der Möllers-Truppe gut tun. 

Lesen Sie jetzt