Olfen verabschiedet sich mit Pleite in die Pause

Fußball: Kreisliga

Die A-Liga-Kicker des SuS Olfen II haben in ihrem letzten Spiel vor der Winterpause mit 1:4 gegen den Tabellenvierten DJK/VfL Billerbeck verloren. Weiterhin vier Punkte trennen die Olfener auf Platz 17 vom Vorletzten DJK Eintracht Coesfeld II (16.).

OLFEN

21.12.2015, 11:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Olfen verabschiedet sich mit Pleite in die Pause

Moritz Böttcher (l.) und der SuS Olfen verloren das letzte Spiel vor der Winterpause mit 1:4.

Fußball-Kreisliga A Coesfeld DJK/VfL Billerbeck - SuS Olfen II 4:1 (2:1)

Zunächst gingen die Olfener mit 1:0 in Führung. Niels Kleischmanns Flanke vom Flügel fand Daniel Czempik, der mühelos einschob (21.). 13 Minuten später verarbeitete Markus Möllering einen Rückpass an den Strafraum zum 1:1-Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit traf Matthias Schulze Bisping nach einer schönen Kombination zum 2:1 für Billerbeck. „Spielerisch waren die Billerbecker einfach besser“, sagte Olfens Trainer Olaf Neisen. 

Olfen kämpfte und setzte alles daran, zum Ausgleich zu kommen. Doch der Schiedsrichter pfiff Jonas Michel wegen Abseits zurück. „Meiner Meinung nach war die Abseits-Fehlentscheidung spielentscheidend. Dann geht das Spiel vielleicht in eine andere Richtung, wenn Jonas Michel trifft“, sagte Neisen.

Olfen machte auf und drängte auf das zweite Tor. Stattdessen erhöhte Billerbeck durch einen Doppelpack von Thomas Aupert (84., 88.) auf 4:1.

„Das Ergebnis ist um zwei Tore zu hoch“, sagte Neisen, „wir haben das ordentlich gemacht heute, hatten aber teilweise zu große Lücken und haben nicht genug Druck auf den ballführenden Spieler ausgeübt.“

TEAM UND TORE Olfen: Althoff - Kemmann (62. F. Köppeler), Rischen, Schrey, Radke, Mo. Böttcher (53. Brüggemann), Czempik, J. Köppeler, Michel, Pohlmann (69. Schubert), KleischmannTore: 0:1 Czempik (21.), 1:1 Möllering (34.), 2:1 Schulze Bisping (43.), 3:1 Aupert (84.), 4:1 Aupert (88.)

Lesen Sie jetzt