Peter Wongrowitz wird Trainer in Nordkirchen

Fußball: Suche beendet

Peter Wongrowitz (64) heißt der neue Trainer des FC Nordkirchen ab dem Sommer. Das bestätigte Dirk Jakobs, Vorsitzender der Nordkirchener Fußballabteilung, am Donnerstag. Wongrowitz wird Nachfolger von Trainer Heiko Ueding, mit dem der Verein den auslaufenden Vertrag am Saisonende nicht verlängern wird.

NORDKIRCHEN

, 11.02.2016, 21:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Peter Wongrowitz, hier noch in Kaan-Marienborn, coacht ab dem Sommer den FC Nordkirchen.

Peter Wongrowitz, hier noch in Kaan-Marienborn, coacht ab dem Sommer den FC Nordkirchen.

Am Sonntag habe Wongrowitz seine Zusage gegeben, erklärte Jakobs gestern. Den Kontakt hatte der Verein laut Jakobs aufgenommen, nachdem Wongrowitz dem Klub vom Schlosspark empfohlen worden war. „Heiko war fachlich einwandfrei. Wir werden uns mit Peter Wongrowitz auf keinen Fall verschlechtern“, sagte Jakobs. Aktuell ist dieser noch Trainer des A-Kreisligisten TSG Herdecke, hat hier aber zum Saisonende seinen Abschied angekündigt.

„Ich hatte auch andere Angebote aus der Verbands- und Landesliga. Aber in Nordkirchen hat es gepasst. Der Verein ist seriös geführt und hat eine gute Platzanlage mit einem Kunstrasen- und einem Rasenplatz“, sagte Wongrowitz gestern. Für Nordkirchen habe zudem gesprochen, dass Heiko Ueding sechs Jahren lang Trainer war. „Der Verein hat für Kontinuität gesorgt“, stellte Wongrowitz fest.

Kein Unbekannter

In Nordrhein-Westfalen ist Wongrowitz kein Unbekannter. Nach seiner aktiven Karriere hat er für Borussia Dortmund 13 Jahre als Jugendtrainer und 7 Jahre als Scout gearbeitet, war mit der BVB-U17 sogar dreimal Deutscher Meister und zweimal Vizemeister und betreute mit Michael Henke auch die Amateure.

Daher ist ihm auch Stürmer Raphael Lorenz vom FC Nordkirchen, der seine Jugend im BVB-Trikot verbrachte, ein Begriff. „Ansonsten kenne ich aber keinen fußballerisch, was auch was für sich haben kann“, so Wongrowitz.

Cheftrainer beim traditionsreichen Oberligisten KFC Uerdingen

Danach war er als Cheftrainer beim traditionsreichen Oberligisten KFC Uerdingen Trainer und stieg hier auf. Nach seiner Entlassung im Herbst 2011 wurde er Sportlicher Leiter und später auch Trainer des Westfalenligisten 1. FC Kaan-Marienborn. Das Aus kam hier nach zweijähriger Amtszeit 2014.

Ob er das Navigationssystem braucht, um Nordkirchen überhaupt zu finden? „Ich war mit meiner Frau mal zum Picknick im Park“, scherzt Wongrowitz. Zwei Halbzeiten der Vorbereitung hat er bereits geguckt. „Ich muss mir jetzt ein Bild machen und möchte auch schnell mit Spielern sprechen. Das persönliche Gespräch ist mit wichtig“, erklärte er.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt