PSV Bork siegt im ersten Vorbereitungsspiel

Fußball: Testspiel

Erstes Spiel, erster Sieg. Der PSV Bork ist mit einem 2:0 (0:0)-Erfolg gegen den VfL Berghausen-Gimborn in die Testspielphase gestartet. Die Gäste aus dem Bergischen Land spielen in der Kreisliga B3. Bork-Coach Ingo Grodowski setzte beim Testspiel von Beginn an auch auf neue Gesichter.

Bork

12.07.2015, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Borks Jonas Lammers (vorne.) vergab in der ersten Hälfte die größte Chance zur Führung der Hausherren

Borks Jonas Lammers (vorne.) vergab in der ersten Hälfte die größte Chance zur Führung der Hausherren

Borks Coach Ingo Grodowski testete auch seine neuen Spieler. Christopher Mayr im Tor und Felix Preuss standen beispielsweise in der Startformation. Obwohl seine Mannschaft die Null hielt, merkte Grodwoski, dass in der ersten Hälfte noch eine gewisse Unsicherheit im PSV-Spiel zu erkennen war.

Im zweiten Abschnitt spielte sich dann ein anderer Neuzugang in den Mittelpunkt. Joel Grodowski, der aus der A-Jugend des VfB Waltrop kam, sorgte für die Führung der Hausherren (60.). Nach einem Alleingang drang er in den Strafraum ein und behielt im Anschluss auch die Übersicht, den Ball am Gäste-Keeper vorbeizuschieben. Auch am 2:0 war Joel Grodowski beteiligt. Nach einem Patzer des Gäste-Keepers schnappte sich Grodowski den Ball und bediente dann seinen Bruder Fabian Grodowski, der das 2:0 erzielte (70.). „Das war nach einer intensiven Woche ein guter Test“, meinte Ingo Grodowski. 

TEAM UND TORE PSV: Mayr - Preuss, Wüllhorst, Bressler, Lammers - Reith, Westrup - Matthias, Vehring - Schäfer, F. Grodowski. Eingewechselt: Menker, P. Grodowski, J. Grodowski, Radtke, Audehm, BergerTore: 1:0 J. Grodowski (60.), 2:0 F. Grodowski (70.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt