PSV-Reserve ist ?durch?

Fußball: Bork feiert nach 2:1 gegen Lüdinghausen III den Aufstieg in die Kreisliga B

15.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Aber die Borker wollen auch den Meisterpokal. Union Lüdinghausen verlangte dem Spitzenreiter einiges ab und machte ihm das Leben schwer. Der starke ?Nici? Reimann umspielte an der Torauslinie drei Gegenspieler und flankte auf Bene Sträter zurück, der zum 1:0 einschoss. Sebastian Heitmann erhöhte auf 2:0. Nach dem Lüdinghauser Anschluss durch Philipp Balster musste Bork noch einige bange Minuten überstehen. Nach einer klaren 4:1-Führung zur Halbzeit, die nach einem schnellen Rückstand nach dreißig Sekunden durch Uwe Klaka, Meik Breuer, Henner Meyer und Daniel Eroglu erzielt wurde, lief bei den Nordkirchenern in der zweiten Hälfte nichts mehr. Die Seppenrader, die mit Feldspieler Hatebur im Tor auskommen mussten, hielten bis zur Halbzeit das Ergebnis in Grenzen. Nach der Pause legte Olfen durch Sebastian Zieren, der insgesamt fünf Mal traf, und Pfeiffer noch fünf Treffer nach. HKr .

Lesen Sie jetzt