Rekordbeteiligung bei den Mini-Meisterschaften des DLRG-Bezirks Coesfeld

Schwimmen

OLFEN Immer mehr Anklang finden die jährlich ausgetragenen Mini-Meisterschaften des DLRG-Bezirks Coesfeld, zu denen alle DLRG-Mitglieder bis 10 Jahren eingeladen sind. So gab es nun im Hallenbad Nordkirchen trotz des ungünstigen Ferientermins eine Rekordbeteiligung mit 157 Schwimmerinnen und Schwimmern aus neun Ortsgruppen. Auch aus der Ortsgruppe Olfen machten sich 14 der jüngsten Mitglieder auf den Weg.

28.10.2009, 13:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die erfolgreichen Schwimmer der DLRG Olfen.

Die erfolgreichen Schwimmer der DLRG Olfen.

Maximilian Geilenkirchen schwimmt auf Platz acht In der Klasse der Jüngeren war die Bandbreite noch größer. Hier wurden die Jahrgänge 2001 bis 2004 gemeinsam bewertet. Einen guten Platz unter den ersten zehn errang hier Maximilian Geilenkirchen als Achter. Aber auch die Jüngsten wie Judith Tumbrink, Louisa Marie Legge und Lars Mumm schlugen sich erfolgreich gegen die viel ältere Konkurrenz.

Maximilian Geilenkirchen schwimmt auf Platz acht In der Klasse der Jüngeren war die Bandbreite noch größer. Hier wurden die Jahrgänge 2001 bis 2004 gemeinsam bewertet. Einen guten Platz unter den ersten zehn errang hier Maximilian Geilenkirchen als Achter. Aber auch die Jüngsten wie Judith Tumbrink, Louisa Marie Legge und Lars Mumm schlugen sich erfolgreich gegen die viel ältere Konkurrenz.

Manche Schwimmer trösteten sich damit, dass es bei der Wertung einzelner Jahrgänge mehrere Siege oder vordere Plätze gegeben hätte.

Lesen Sie jetzt