Selm baut in den Einzeln ab - Südkirchen II fährt zweiten Sieg ein

Tischtennis

KREISGEBIET Durch die Niederlage gegen Preußen Lünen IV bleibt die Reserve des TTC SG Selm weiter im Tabellenkeller der Kreisliga. Die Zweitvertretung des TTC Südkirchen fuhr gegen das Schlusslicht aus Ottmarsbocholt hingegen den zweiten Saisonsieg ein. Hier die Spiele mit lokaler Beteiligung in der Übersicht.

von Von Daniel Schlecht

, 20.11.2009, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wolfgang Langhans, TTC Selm.

Wolfgang Langhans, TTC Selm.

Wolfgang Langhans 0:3, 0:3, David Köppler 0:3, 0:3, Adolf Stapel 1:3, 1:3, Rolf Glanzer 3:2, 1:3, Alexander Wunsch 2:3, Rudolf Olbrich 3:0; Langhans/Stapel 0:3, Köppler/Wunsch 3:1, Glanzer/Olbrich 3:1

Nach einer guten Leistung mussten sich die ersatzgeschwächten Nordkirchener dem Meisterschaftsanwärter aus Brambauer beugen. Für die Überraschung des Tages sorgte Oliver Alsbach, der dem ehemaligen Landesligaspieler Martin Reek die zweite Saisonniederlage beibrachte. Ungeschlagen blieb auf Nordkirchener Seite wieder einmal Marcus Meinke.

Hans-Jürgen Kersting 0:3, 0:3, Oliver Alsbach 3:2, 1:3, Patrik Wernsmann 3:1, 0:3, Franz-Josef Berens 0:3, 1:3, Marcus Meinke 3:0, 3:0, Christian Schidlauske 3:1, 2:3; Kersting/Alsbach 0:3, Wernsmann/Berens 0:3, Meinke/Schidlauske 3:2

Der zweite Saisonsieg war nie in Gefahr. Lediglich das Doppel Wissmann/Grosdonk musste die Platte als Verlierer verlassen. In den Einzeln war es nur Siggi Struwe, der zwei Sätze abgab. Alle anderen Spiele endeten 3:0 für den TTC.

Siegfried Struwe 3:0, 3:2, Klaus-Peter Braun 3:0, Rainer Wissmann 3:0, Volker Albers 3:0, Raphael Spieker 3:0, Ludger Grosdonk 3:0; Struwe/Braun 3:1, Wissmann/Grosdonk 1:3, Albers/Spieker 3:1

Einen ungefährdeten Sieg konnte die Vierte des TTC SG Selm gegen Walstedde einfahren. Matchwinner waren Rolf Bonkowski sowie die auch noch im Doppel ungeschlagenen Hans-Jürgen Lieberwirth und Werner Jäger-Kersting.

Daniel Vatheuer 2:3, 3:1, Günter Grönheim 2:3, 3:0, Hans-Jürgen Lieberwirth 3:0, 3:0, Rolf Bonkowski 3:1, 3:1, Werner Jäger-Kersting 3:1, Valentin Barbaschow 1:3; Vatheuer/Jäger-Kersting 3:1, Grönheim/Lieberwirth 3:2, Bonkowski/Barbaschow 0:3

Lesen Sie jetzt