Selmer verpassen DM-Ticket knapp

Radsport

SELM Für ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft in Speyer hat es nicht gereicht. Aber der vierte beziehungsweise fünfte Platz von Lea Dolinar und Kelvin Kühl bei den Westfalenmeisterschaften in Oelde kann sich sehen lassen.

von Von Heinz Krampe

, 09.10.2009, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Selmer Teilnehmer wurden vom MSC Bork auf die Westfalenmeisterschaft vorbereitet.

Die Selmer Teilnehmer wurden vom MSC Bork auf die Westfalenmeisterschaft vorbereitet.

Beim Fahrrad-Endturnier in Oelde überstanden beide Selmer die Qualifikation am Vormittag und erreichten die Endrunde am Nachmittag. In der Gruppe 1 wurde die Selmerin hinter Siegerin Jan Fischer aus Warstein, die 0 Fehler und eine Zeit 60,29 sek. fuhr, Vierte. Vier Fehlerpunkte und eine Zeit von 77,44 sek. standen für Lea Dolinar zu Buche. Desiree Banakiwitz schied in der Vorrunde als Dreizehnte mit elf Fehlern und 11,73 aus.

Kelvin Kühl kam in der Gruppe 2 der Jungen mit 8 Fehlern und 64,95 sek. auf dem fünften Platz. Sieger Max Weber aus Waltrop hatte 0 Fehler 47,51 sek. auf dem Konto. Fabian Hähnel belegte in der Vorrunde Platz vierzehn mit 9 Fehlern und einer Zeit von 10,61 sek. In der Gruppe 3 der Jungen beendete Matthias Stricker die Vorrunde als Zehnter mit 0 Fehlern und 8,69.

Lesen Sie jetzt