So lange fehlt Paul Ulrich gesperrt bei der SG Selm

Fußball

Innenverteidiger Paul Ulrich erhielt gegen Nienberge einen Feldverweis. Jetzt steht fest, wie lange er gesperrt sein wird.

Selm

, 05.11.2019, 16:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
So lange fehlt Paul Ulrich gesperrt bei der SG Selm

Paul Ulrich, hier auf einem Archivbild, sah die Rote Karte. © Patrick Fleckmann

Paul Ulrich, Kapitän der SG Selm, ist nach seinem Platzverweis am 27. Oktober im Spiel gegen den SC Nienberge länger gesperrt worden als befürchtet. Wie aus den Offiziellen Mitteilungen hervorgeht, erhielt der Innenverteidiger des Fußball-Kreisligisten eine dreiwöchige Sperre nach seiner Notbremse. In der 84. Minute hatte er versucht, einem Gegner den Ball abzugrätschen. Ulrich fehlt der SG nun noch gegen Rinkerode (10. November) und beim Auswärtsspiel gegen Fortuna Schapdetten (17. November).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt