Speer fliegt über 29 Meter

OLFEN Luisa Pöhling Bei den Mädchen war Tabea Rengshausen in der Altersklasse W 13 Dreifachsiegerin mit 1,49m im Hochsprung, der neuen Bestleistung von 29,24 m im Speerwerfen und 13,11 sec über 80m Hürden und zeigte sich damit gut vorbereitet für die Westfalen-Schülermeisterschaften am kommenden Sonntag in Minden.

03.09.2007, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Doppelsieger

Doppelsieger

Dreimal zu Titelehren kam Lukas Wennmann (Foto2) mit 11,07 im Kugelstoßen, 1,55 im Hochsprung und 35,80m im Speerwerfen der Altersklasse M 15. Doppelsieger bei den Jungen wurden Marcus Ramin in der Klasse M 12 mit 10,91 sec über 75m und 4,43m im Weitsprung und Cederic Ruwe, der in der Altersklasse M 13 ebenfalls diese beiden Disziplinen mit 10,62 sec (75m) und 4,71m (Weitsprung) für sich entscheiden konnte.

Daneben konnten die Leichtathleten des SuS in allen Altersklassen mit zahlreichen, ungezählten persönlichen Bestleistungen auf den nächsten Plätzen glänzen und nachweisen, dass ihr Trainingsfleiß der letzten Monate sich wirklich gelohnt hatte.

 

Lesen Sie jetzt