SuS Olfen siegt 1:0 beim Werner SC

Kreisliga A

WERNE Als Cem Özdemir in der 75. Minute den Ball in den Nachmittagshimmel jagte, da war die Partie zwischen dem Werner SC und dem SuS Olfen entschieden. Noch eine solche Chance sollte der WSC nicht bekommen. Am Ende unterlag Werne mit 0:1 (0:1).

18.10.2009, 23:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Özkan Saka vom WSC (r.) versucht hier vergeblich, seinen Olfener Gegenspieler zu stören.

Özkan Saka vom WSC (r.) versucht hier vergeblich, seinen Olfener Gegenspieler zu stören.

So musste Kornblum eine Hülk-Flanke ins Netz köpfen, die zuvor eine gefühlte halbe Stunde in der Luft gewesen war, um Olfen verdient in Führung zu bringen (27.). Im Anschluss ließ der SuS den WSC im Stile einer Spitzenmannschaft kommen und wartete auf Konter. Doch weil den Gastgebern an diesem Nachmittag die Mittel fehlten, um die Gäste in ernsthaftere Bedrängnis zu bringen und Olfen die Konter nicht zielstrebig zu Ende spielte, blieb es am Ende beim 0:1.

Zurstraßen, Schöpper, Saado, Leenders (57. Özdemir), Kräher (74. Fuchs), Saka, Thannheißer, Müller, Winter, Hipke (62. Fuhrmann), Runde

Formann, Bennis, Kütemann, Köster, Hülk, Böttcher (78. Michel), Achtenberg (84. Schrey), Bobrow (65. Karwot), Kornblum, Radke, Brüse

Lesen Sie jetzt