SV Südkirchen unterliegt Eving 1:2

Fußball-Bezirksliga 8

SÜDKIRCHEN Bittere Pille für den SV Südkirchen: Knapp 1:2 unterlag der SVS bei Phönix Eving. Damit verlieren die Schützlinge von Mark Bördeling nach der 2:4-Niederlage aus der Vorwoche gegen Spitzenreiter Holzwickede nun schon ihr zweites Spiel in Folge. Die Schlappe zeichnete sich schon früh ab.

von Von Patrick Schröer

, 11.10.2009, 21:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tim Heptner erzielte das zwischenzeitliche 1:1.

Tim Heptner erzielte das zwischenzeitliche 1:1.

Der SVS stemmte sich bis zum Abpfiff gegen die Niederlage und erhöhte in der Schlussviertelstunde nocheinmal den Druck. Am Ende fehlte der Bördeling-Truppe aber das nötige Quäntchen Glück, sodass es beim 1:2 aus Südkirchener Sicht blieb. Inzwischen zog SVS-Rivale FC Nordkirchen durch seinen dreifachen Punktgewinn bei Königsborn punktemäßig mit dem SV Südkirchen gleich. Lediglich die etwas bessere Tordifferenz des SVS trennt beide Mannschaften.

: Gebhardt – Sanecki, Ressemann (64. Mersch), Durkalic (70. Mäteling), Heptner, Torlop, Tumbrink (77. Biesen), Kinne, Rohlmann, Bördeling, Patrick Osmolski

1:0 (19.), 1:1 Heptner (68.), 2:1 (74.).

Lesen Sie jetzt