Tabellenführer Ochtrup ist zu clever für den FCN

Basketball-Bezirksliga

Vergangene Woche hatten die Bezirksliga-Basketballerinnen des FC Nordkirchen den Tabellenführer Friesen Telgte noch am Rande einer Niederlage. Am Samstag gegen den Zweiten Ochtrup konnten die Nordkirchenerinnen aber nicht an diese Leistung anknüpfen und verloren beim SC Arminia mit 41:58.

NORDKIRCHEN

22.03.2015, 20:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nordkirchens Spielmacherin Rike Breuing machte in Ochtrup 24 Punkte.

Nordkirchens Spielmacherin Rike Breuing machte in Ochtrup 24 Punkte.

Frauen-Basketball, Bezirksliga SC Arminia Ochtrup - FC Nordkirchen 58:41  (11:12, 9:3, 20:8, 18:18)

Personell geschwächt, kurzfristig sagten noch Fee Breuing und Maren Lange ab, trat der FCN am Samstag die Reise nach Ochtrup an. Gegen den Zweiten hatten sich die Gäste im Vorfeld etwas ausgerechnet, am Ende stand man aber mit leeren Händen da. „Ochtrup hat das clever gemacht. Von der Spielanlage her waren sie viel reifer als wir“, befand FCN-Trainer Frank Benting nach dem Spiel.

Im ersten Viertel hielt seine Fünf noch gut dagegen, im zweiten Viertel kam dann aber der Einbruch. „Da haben wir keinen Zugriff gehabt“, so Benting. Nur drei erzielte Punkte waren deutlich zu wenig. Der Knackpunkt der Partie war jedoch das dritte Viertel. Ochtrup startete mit einem 10:0-Lauf und lag mit 30:15 vorne. „Da waren wir nicht bissig genug. Es fehlte irgendwie der Glaube, dass wir das Spiel gewinnen können“, sagte Benting.

Bis auf Rike Breuing, die mit 24 Punkten erneut beste Korbjägerin war, hätte auch keine andere Spielerin Normalform erreicht. „Das reicht dann halt nicht“, sagte Benting.

Nach der Niederlage rutscht der FCN auf den sechsten Platz ab, hat nun einige Wochen Spielpause. Bis Saisonende sind es nur noch zwei Spiele für den FCN.

TEAM UND PUNKTE FCN: Breuing 24 (6 Dreier), A. Benting 9, Tepe 4, Wüllhorst 3, Klodt 2, Bradt, Pentrup.

Lesen Sie jetzt