Toller Einstand für Schlosskönige

Schach

NORDKIRCHEN Die SG Schloss-König 07 Nordkirchen trägt dem Mitgliederzuwachs Rechnung und geht erstmalig mit drei Jugendmannschaften und zwei Erwachsenenmannschaften in die neue Saison. Gut startete die 1 Senioren-Mannschaft.

02.10.2009, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bernhard Austrup (l.) gewann seine Partie gegen Olfens Wilfried Limberg an Brett 6 deutlich.

Bernhard Austrup (l.) gewann seine Partie gegen Olfens Wilfried Limberg an Brett 6 deutlich.

Die noch unerfahrene U 15 Jugend musste im ersten Meisterschaftsspiel in der Besetzung David Austrup, Leonard Jücker, Simon Homann und Philipp Homann gegen Sk Lüdinghausen eine 0:4-Niederlage hinnehmen.

Besser begann die 1. Senioren-Mannschaft die Saison. Nachdem gegen die drei Klassen höher spielende DJK Nottuln das Pokalaus mit 1,5:2,5 äußerst knapp ausfiel, konzentrierte sich die Mannschaft auf das erste Meisterschaftsspiel nach dem Aufstieg in die Kreisliga gegen Olfen IV. Mit überlegenen Siegen von Wolfgang Radke Brett 4, Christian Steinberg Brett 5, Bernhard Austrup Brett 6 und einem kampflosen Sieg von Michael Sich lag die Mannschaft schnell mit 4:0 uneinholbar vorn.

Berthold Austrup an Brett 3 einigte sich nach komplizierter Stellung mit seinem Gegner auf ein Remis während Marc Lohoff an Brett 1 sich nach einem Schlagabtausch Turm gegen Dame und anschließendem Schachgebot des Gegners überraschend geschlagen geben musste. Die neuformierte zweite Mannschaft hatte am ersten Spieltag spielfrei und greift erst am 7. November in das Geschehen der Kreisklasse ein.

Lesen Sie jetzt