TTC Selm trauert um Gründungsmitglied Karl-Heinz Walter (†76)

Tischtennis

Schon bevor es den TTC in Selm gab, spielte Karl-Heinz Walter Tischtennis. Später war er eines der Gründungsmitglieder des Vereins, erhielt vor wenigen Monaten noch die 50-Jahr-Urkunde.

Selm

, 04.02.2020, 12:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tischtennisspieler Karl-Heinz Walter starb im Alter von 76 Jahren.

Tischtennisspieler Karl-Heinz Walter starb im Alter von 76 Jahren. © Dieter Bludau

Der Tischtennisclub Schwarz-Gelb-Selm (TTC SG Selm) trauert um sein langjähriges Mitglied Karl-Heinz Walter (Kajo). Der ehemalige Verbands- und Landesligaspieler starb am Dienstag, 28. Januar, im Alter von 76 Jahren.

„Kajo hat über 50 Jahre aktiv Tischtennis gespielt und war auch über den Kreis hinaus als zuverlässiger und fairer Sportler bekannt. Als Grundschullehrer in Erkenschwick hat Kajo auch seine Spuren hinterlassen und sehr vielen Kindern dort das Tischtennisspielen beigebracht. Wir haben mit Kajo immer sehr viel Spaß gehabt. Er hatte eine besondere Art Humor, die wir sehr mochten“, schreibt Vereinsvorstand Werner Jäger-Kersting in einem Nachruf.

Jetzt lesen

Noch vor drei Monaten wurde Kajo auf der 50-Jahr-Feier in der Gaststätte Suer für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Mit seinem frühen Tod hat der TTC nicht gerechnet. Noch vor einigen Jahren spielte Karl-Heinz Walter in der dritten Mannschaft der Selmer um Punkte. In Selm war er Gründungsmitglied des TTC und spielte schon in vorangegangenen Organisationen als Jugendlicher Tischtennis.

Die Vereinsmitglieder treffen sich am Freitag, 7. Februar, um 12.45 Uhr am Selmer Friedhof, um sich von Kajo zu verabschieden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Der TTC Selm guckt in der Bezirksklasse-Tabelle nur nach unten. Der FC Nordkirchen und der SV Südkirchen dürften sich wieder ein Duell um die Herrschaft in der Schlossgemeinde liefern. Von Sebastian Reith

Lesen Sie jetzt