Was müssen Vereine für ihre Sportstätten zahlen?

Nutzungsgebühren

Es ist ein Thema, das immer mehr Städte und Gemeinden in NRW betrifft: Die Kassen sind leer – und die Sportvereine sollen zahlen. Kommunen verlangen Nutzungsgebühren, Vereine geben Mehrkosten an ihre Mitglieder weiter.

SELM

von Von Sebastian Reith

, 05.11.2012, 13:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Egal ob Fußballplatz, Halle oder Schwimmbad: Die Kommunen sehen in Nutzungsgebühren für ihre Sportstätten eine Möglichkeit die leeren Kassen zu füllen. Die Vereine sorgen sich, dass durch Mehrkosten Mitglieder abspringen - vor allem im Jugendbereich sollen die Kosten nicht steigen.

Egal ob Fußballplatz, Halle oder Schwimmbad: Die Kommunen sehen in Nutzungsgebühren für ihre Sportstätten eine Möglichkeit die leeren Kassen zu füllen. Die Vereine sorgen sich, dass durch Mehrkosten Mitglieder abspringen - vor allem im Jugendbereich sollen die Kosten nicht steigen.

Lesen Sie jetzt