Die BSV-Offensive mit (v.l.) Martin Herbort, Tim Brech und Tim Heberlein soll sich künftig voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren. Dahinter soll ein neuer Mittelfeldspieler agieren.
Die BSV-Offensive mit (v.l.) Martin Herbort, Tim Brech und Tim Heberlein soll sich künftig voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren. Dahinter soll ein neuer Mittelfeldspieler agieren. © Palschinski
Fußball

BSV Heeren lockt Mittelfeldakteur vom Königsborner SV in die Kreisliga

Eine ideale Verstärkung hat der BSV Heeren an Land gezogen. Ausgerechnet vom klassenhöheren Königsborner SV kommt ein Mittelfeldspieler in die Kreisliga A2.

Die Saison ist bislang für den Fußball-A-Kreisligisten BSV Hereen außerordentlich gut gelaufen. Mit 32 Zählern hat sich der Kamener Vorort-Klub nach und nach auf Platz vier geschlichen und lässt ambitionierte Vereine wie den FC TuRa Bergkamen und RW Unna hinter sich. Und das soll möglichst so bleiben – mit Verstärkung.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.