Es wird langsam Zeit für das Gambino-Debüt unter Coach Andreas Feiler (M.). Gibt der Ex-Profi am Mittwoch seinen Einstand für den KSV? © Schürmann
Fußball

Königsborner SV fordert im Kreispokal Herringen: Gibt Gambino sein Debüt, Andreas Feiler?

Bezirksligist Königsborner SV tritt am Mittwoch beim SVF Herringen im Achtelfinal-Spiel des Kreispokals an. Erstmals könnte Star-Neuzugang Salvatore Gambino im KSV-Aufgebot stehen.

Für den Königsborner SV sollte die Kreispokal-Partie beim A-Ligisten SVF Herringen am Mittwoch (15. September, 19 Uhr) eigentlich eine Pflichtaufgabe sein. Der KSV geht als Bezirksligist auf dem Papier als klarer Favorit in die Begegnung. Grund genug also für Trainer Andreas Feiler, die Rotationsmaschine anzuwerfen. Bleibt die Frage: Gibt Star-Neuzugang Salvatore Gambino endlich sein Debüt für den Unnaer Bezirksligisten?

Salvatore Gambino (links hinter der Bande) könnte für den KSV am Mittwoch auflaufen. © Schürmann © Schürmann

Am Rande des Meisterschaftsspiels beim Holzwickeder SC II am vergangenen Sonntag sprach sich dieses Thema schnell herum. Im Pokal soll Gambino seinen Einstand für den KSV geben. Gambino selbst verfolgte das Spiel unaufgeregt neben der Königsborner Bank und sah vor allem im ersten Durchgang einen ordentlichen Auftritt seiner neuen Kollegen. Immerhin fuhr der KSV beim 5:3-Erfolg den ersten Saisonsieg ein.

Dementi sieht anders aus: Feiler will Umstellungen vornehmen

Andreas Feiler nahm die Frage nach der Personalie mit einem Schmunzeln hin. „Es ist interessant, was sich alles rumspricht. Es ist möglich“, sagte er im Interview. Ein Dementi sieht zumindest anders aus. Trotzdem ließ sich Feiler ein wenig in die Karten schauen, wie er die Aufgabe in Hamm personell angehen möchte.

Er möchte das Spiel vor allem dazu nutzen, um herauszufinden, „wer wo spielen kann“. Es wird also ordentlich rotiert werden innerhalb der Königsborner Mannschaft. Auch – und daraus macht der Trainer kein großes Geheimnis – weil Feiler dem Pokalwettbewerb keine allzu große Bedeutung beimisst. „Ich bin jemand, der den Pokal nicht ganz so hoch hängt, hoffe aber, dass wir ein gutes Spiel machen, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Wir werden wohl ein paar Umstellungen vornehmen können.“

Über den Autor
Volontär
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.