Damian Marchewka spielte auf ungewohnter Position und vertrat den fehlenden Veit-Laurin Wettklo in der Sturmspitze. © Schürmann
Fußball

Königsborner SV verliert mit dünnem Kader – Führungsspieler gibt sein Comeback

Das erste Testspiel des Jahres ging für den Königsborner SV mit 0:2 verloren. Trotzdem war das Trainerteam mit dem Auftritt gegen den ambitionierten Landesligisten BSV Menden durchaus zufrieden.

Mit dünner Personaldecke empfing Fußball-Bezirksligist Königsborner SV am Sonntag den klassenhöheren BSV Menden. Am Ende setzte es zu Hause eine verdiente 0:2-Niederlage.

Damian Marchewka spielt auf ungewohnter Position

Junior Mushaba gibt sein Comeback

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.