Das Finale um die deutsche Futsal-Meisterschaft fand 2015 mit Unnaer Beteiligung und vor 2500 Zuschauern statt.
Das Finale um die deutsche Futsal-Meisterschaft fand 2015 mit Unnaer Beteiligung und vor 2500 Zuschauern statt. © Bernd Paulitschke
Fußball

Kreisliga-Trainer spielte vor Jahren vor 2500 Fans um die deutsche Futsal-Meisterschaft

Ein Kreisliga-Trainer aus Unna stand vor sechs Jahren im Finale der deutschen Futsal-Meisterschaft. Das ging zwar verloren, an die besondere Atmosphäre wird er sich aber immer erinnern können.

In den Genuss einer solchen Kulisse kommt man als Amateursportler nicht oft. Vor sechs Jahren standen die Futsaler von Holzpfosten Schwerte im Finale um die Deutsche Meisterschaft, der Gegner hieß Hamburg Panthers. Über 2500 Zuschauer – angeführt von den lautstarken Holzpfosten-Fans – verwandelten die Hagener Ischelandhalle zwischenzeitlich in ein Tollhaus. Mittendrin: Ein Spieler Schwertes, der mittlerweile Kreisliga-Trainer in Unna ist.

Kulinski und die Holzpfosten verlieren in der Verlängerung

Über den Autor
Volontär
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.