Die Spieler der IG Bönen, nachdem sie den Aufstieg in die Westfalenliga klargemacht machen. Einige von ihnen wollen den Verein nach der finanziellen Pleite offenbar schnellstmöglich verlassen. © Privat
Fußball

„Macht bloß einen Bogen um meinen Verein“ – Club aus dem Kreis Unna-Hamm lehnt IG-Bönen-Spieler ab

IG Bönen steht vor der Pleite. Viele Spieler stehen dem Vernehmen nach vor einem Vereinswechsel und sollen sich anderen Clubs angeboten haben. Ein Verein aus dem Kreis Unna-Hamm lehnte entschieden ab.

Es war eine Nachricht, die durch die Decke ging: Am Dienstag wurde bekannt, dass Fußball-Westfalenligist IG Bönen pleite ist und durch den Wegfall seines wichtigsten Sponsors kein Geld mehr zur Verfügung hat, um seine Vertragsamateure zu bezahlen. Nach Informationen dieses Medienhauses seien bereits die ersten Spieler der IG Bönen auf andere Vereine zugegangen, um sich offenbar dort anzubieten.

Hohe Spielergehälter: Die meisten Vereine könnten einen Transfer finanziell nicht stemmen

VfL Kamen ist in Kontakt mit weiterem Spieler der IG Bönen

TSC Hamms Trainer spricht von „unmoralischem Angebot“ der IG Bönen

Ihre Autoren
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.