Nach Spielabbruch: Der Vorsitzende des Kreissportgerichts kritisiert C-Ligist als „unsportlich“

Freier Mitarbeiter Sport
Am Sonntag wurde das Spiel zwischen dem SVE Heessen III und der SG Bockum Hövel IV abgebrochen. Aus Unmut über zwei Rote Karten verließen die Spieler der SG Bockum-Hövel vorzeitig den Platz. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Zahorodnyi findet Verhalten der SG Bockum-Hövel „einfach nur unsportlich“

Die Entscheidung über Bockum-Hövel IV verschiebt sich