Der Internetauftritt des SuS Lünern ist Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Das Foto zeigt das Vereinsheim beim gut besuchten Benefizspiels des SuS gegen die Traditionsmannschaft des BVB im August des vergangenen Jahres. © Neumann (A)
Cyber-Security

Nächste Hacker-Attacke: Nach dem Holzwickeder SC ist nun auch der SuS Lünern betroffen

Der nächste heimische Verein ist Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Nach dem Holzwickeder SC hat es dieses Mal den SuS Lünern erwischt. Die Website des Klubs ist derzeit nicht erreichbar.

Der SuS Lünern ist Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Die Website des Vereins ist derzeit nicht erreichbar. Mathias Dördelmann, Jugendleiter und gleichzeitig Webmaster des Fußballvereins, bestätigte den Hacker-Angriff auf Nachfrage.

Passwörter erfüllen Standards und gelten laut Dördelmann als sicher

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Marcel Schürmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.