Rot-Weiß Unnas Bezirksliga-Damen präsentieren ersten Neuzugang

Auch Rot-Weiß Unnas Frauenmannschaft hat eine erste neue Spielerin auf dem Transfermarkt gefunden. Celine Zygmunt verstärkt die Bezirksliga-Mannschaft zur neuen Saison.
Celine Zygmunt verstärkt die Bezirksliga-Damen von RW Unna. © RWU

Der erste Transfer von Rot-Weiß Unnas Bezirksliga-Damen steht fest. Am Pfingstwochenende stellten die Kreisstädter in Celine Zygmunt ihren Neuzugang Nummer eins vor.

„Wir freuen uns sehr, dass Celine Zygmunt von den Sportsfreundinnen des SuS Rünthe 08 unser Team in der neuen Spielzeit verstärken wird. Die Defensiv-Spezialistin kickte zuvor bereits für den Werner SC und die Hammer SpVg und verteidigt in der kommenden Saison unser Tor im ETS-Stadion Süd“, schreibt der Verein in den sozialen Medien.

Mit einigen Spielerinnen zusammen in der Kreisauswahl gespielt

Auch Zygmunt freut sich auf ihr neues Team. „Einige Spielerinnen kenne ich bereits aus meiner Zeit in der Kreisauswahl. Sie haben in den wenigen Spielen der letzten Saison gezeigt, dass sie definitiv in die Bezirksliga gehören. Ich will dabei helfen, diesen guten Eindruck zu bestätigen und mich dabei selbst weiterentwickeln“, wird die 18-Jährige in der Mitteilung zitiert.

Die RWU-Frauen stiegen in der ersten durch Corona nicht regulär zu Ende geführten Saison 2019/20 mit 15 Siegen aus 15 Spielen in die Bezirksliga auf. Dort hatten sie einen starken Einstand. Sie bestritten in der annullierten Saison gerade Mal zwei Spiele, die aber beide gewonnen wurden. Zunächst drehten sie einen 2:3-Pausenrückstand noch in einen 4:3-Auswärtssieg beim TuS Eichlinghofen am 1. Spieltag. Im zweiten Spiel fegte die Mannschaft von Anna Koepe und Jordanis Bairaktaridis den TSV Fichte Hagen auswärts mit 9:3 von der eigenen Anlage.

Ahaus am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt