Obwohl Sascha Grasteit doppelt traf, blieb es nicht bei Massens Führung. © Michael Neumann
Fußball

SG Massen: Dreimal geführt, dreimal die Führung verspielt

Gegen den TuS Hannibal reicht es für die SG Massen auch im zweiten Saisonspiel nicht zum ersten Sieg. Am Ende stand ein 3:3 für die SG Massen - bereits das zweite Remis am zweiten Spieltag.

Die Heimpremiere ist für die SG Massen nur teilweise gelungen. Und das, obwohl die Mannschaft gleich dreimal in Führung ging.

Bezirksliga 8

SG Massen – TuS Hannibal 3:3 (1:1)
Bei der SG Massen ist auch nach dem zweiten Bezirksliga-Spieltag noch einiges an Sand im Getriebe. Gegen die hoch gehandelte Truppe aus der Dortmunder Vorstadt musste sich die SGM an der Sonnenschule mit einem Punkt zufrieden geben.

SGM-Frühstart durch Franco Jans

Dabei hatte es bei herrlichem Sonnenschein mehr als gut angefangen für die Hausherren. Schon in der vierten Minute tauchte Franco Jans völlig frei vor dem Dortmunder Keeper auf und versenkte die Kugel zum frühen 1:0. Ein Start nach Maß für die Hausherren, sollte man meinen, doch schon in der 17. Minute glichen die Gäste per Elfmeter aus.

Massen musste sich danach zunächst schütteln. Erst im zweiten Spielabschnitt wurde die SGM wieder zwingender und kam durch Sascha Grasteit (50.) zur erneuten Führung. Diesmal brauchte Hannibal nur vier Minuten, um mit dem 2:2 erneut zurückzukommen. Massen blieb aber tonangebend und zog durch Grasteit in der 60. Minute zum dritten Mal davon.

Deutliches Chancenplus in der zweiten Halbzeit

In der Folge war es weiterhin die SGM, die sich im Auslassen von Torchancen überbot und es verpasste für klare Verhältnisse zu sorgen. So kam es, wie es kommen musste. Nach einem Patzer in der Hintermannschaft kam Hannibal zum 3:3 und holte damit einen mehr als glücklichen Punkt.

Massen: Harbott – Schnee, Ernst, Ricke (62. Deutz), Grasteit, Üstün, Köhler (69. Brusche), Werth, Paschedag, Jans (84. L. Oruku), Kohlmann

Tore: 1:0 Jans (4.) , 1:1 (17., Elfmeter), 2:1 Grasteit (50.), 2:2 (54.), 3:2 Grasteit (60.), 3:3 (82.)

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.