Die langjährige Jugendleiterin von RW Unna Sabine Schwarz erhielt von Friedhelm Witter (2.v.l.) und Michael Allery (r.) eine hohe Auszeichnung. RWU-Vereinschef Thorsten Schwarz (l.) und seine Frau leiten die Geschicke bei den Rot-Weißen seit vielen Jahren. © FLVW Kreis Unna
Fußball

Verbandsverdienstzeichen für Sabine Schwarz von RW Unna: „Ich brauche keine Ehrung!“

Vor dem Kreispokalspiel zwischen RW Unna und dem Königsborner SV am Dienstag wurde die Ehrenamtlerin von RW Unna für ihre langjährige Arbeit geehrt – zu ihrer eigenen Überraschung.

Die Spieler des Fußball-A-Ligisten hatten sich bereits auf dem Kunstrasen des ETS-Stadions eingefunden und warteten auf den Anpfiff der Kreispokal-Begegnung gegen den Landesligisten Königsborner SV. Zuvor reihte sich die Mannschaft von RW Unna aber in einem Halbkreis an der Seitenlinie auf, um einer Vereinsmitarbeiterin eine besondere Ehre zuteil kommen zu lassen.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.