4:0 in Hamm - SV Herbern hat die Tabellenspitze im Visier

Frauenfußball

Die Fußball-Frauen des SV Herbern nehmen die Tabellenspitze ins Visier. Beim deutlichen 4:0 (2:0) in Hamm gelang den Spielerinnen von Trainer Thomas Neuhaus am Sonntag am siebten Spieltag der vierte Saisonsieg.

HERBERN

18.10.2011, 13:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Laura Brockmeier traf zum zwischenzeitlichen 3:0 für den SV Herbern.

Laura Brockmeier traf zum zwischenzeitlichen 3:0 für den SV Herbern.

Abwehrspielerin Katja Wellmann brachte den SVH früh in Führung (6.),  Mareike Wenge erhöhte in der 25. Minute auf 2:0. Im zweiten Durchgang passierte lange Zeit nichts, dann schraubten Laura Brockmeier (79.) und die eingewechselte Nora Farwick das Ergebnis auf 4:0.

In der Tabelle liegt das Neuhaus-Team nun punktgleich mit dem Hombrucher SV (2.) auf Rang drei. Eintracht Dorstfeld rangiert mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze.  

TEAM UND TORE
SV Herbern: Krause – Jakovljevic, Wellmann, Gärtner, Börding, Bröcker, Brockmeier, Roters (57. Farwick), Eidecker, Hüttig (70. Nienhaus), Wenge (78. Feldmann)
Tore: 0:1 Wellmann (6.), 0:2 Wenge (25.), 0:3 Brockmeier (79.), 0:4 Farwick (82.)

Lesen Sie jetzt