Beim Werner SC: Yilmaz geht, Niewalda kommt

Fußball: Bezirksliga

Der Kader des Fußball-Bezirksligisten Werner SC für die Spielzeit 2016/17 nimmt weiter Formen an. Neben einem Neuzugang gab Trainer Kurtulus Öztürk am Freitag auch einen Abgang bekannt: Yasin Yilmaz wird den Verein verlassen.

WERNE

, 30.04.2016, 06:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Yasin Yilmaz (r.) wird den  Werner SC nach der Saison verlassen.

Yasin Yilmaz (r.) wird den Werner SC nach der Saison verlassen.

Wahrscheinlich ist, dass Yasin Yilmaz sich dem künftigen A-Ligisten TuRa Bergkamen, dem Verein von Ex-WSC-Coach Kurt Gumprich, anschließen wird. „Er ist unzufrieden, dass er nicht so zum Einsatz kommt, wie er sich das vorstellt“, sagte Kurtulus Öztürk am Freitag im Gespräch mit unserer Redaktion.

Weil Öztürk dem Rechtsaußen aber auch für die neue Saison keine Stammplatzgarantie für die erste Elf ausstellen kann, trennen sich die gemeinsamen Wege im Sommer.

Beim WSC angeheuert hat unterdessen Marcel Niewalda. Der 20-Jährige ist der Cousin von Dennis Klossek und wechselt von der SG Bockum-Hövel in den Lindert. Laut Öztürk ist er „auf beiden Außenpositionen einsetzbar, schnell und offensiv ausgerichtet“. Niewalda ist der vierte Zugang, den der WSC bisher vermeldet hat.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt