Blitzstarts und zwei Siege - U14 und U16 gewinnen

WERNE Von dem 19:4-Blitzstart der Werner U14 erholten sich die Gastgeberinnen des VfL Bochum nicht mehr. Zwar rangen sie der Mannschaft von Monika Zotzmann im zweiten Spielabschnitt noch eine Unentschieden ab, letztlich blieb das Werner Team aber dominierend. Auch die U12 legte ganz stark los und ließ nur leicht nach.

von Von Jannis Brüggemann

, 23.10.2007 / Lesedauer: 2 min

TVW: Backhove (20), Gallenkämper (16), Siebert (7), Siegel ((6), Elsner (10), Zotzmann (3), Elsässer (2), Wiese (2), Kampert 84), Winkler, Mersch, Mannig

TVW: Backhove (20), Gallenkämper (16), Siebert (7), Siegel ((6), Elsner (10), Zotzmann (3), Elsässer (2), Wiese (2), Kampert 84), Winkler, Mersch, Mannig

U12 Regionalliga weiblich - TV Werne - BG Dorsten 59:45 (21:6; 12:8; 15:10; 16:16) - Gelungene Heimpremiere für den U12-Nachwuchs des TV Werne im zweiten Spiel dieser Saison: Vor eigenem Publikum gewannen am Sonntagmorgen die U12-Spielerinnen gegen die BG Dorsten. Von Anfang an punktete der TVW-Nachwuchs treffsicher.

Die von Anna Brüggemann und Lena Bergenthum betreute Mannschaft war nicht nur unter dem Korb erfolgreich, die Mädchen legten auch ein gutes Zusammenspiel und eine aufmerksame Defense an den Tag. Dorsten war in puncto Schnelligkeit und Spielstärke klar unterlegen. Mit tollen 22 Punkten trugt sich A. Wiedey in die Trefferliste ein und auch Meike Wohl schaffte mit 15 Zählern ein zweistelliges Ergebnis. In der Tabelle rangieren die TVW-Mädchen mit 2:2 Punkten auf Platz vier.

TVW: Gemmeke (8), Gorbyced (2); Fittinghoff, Woydschiski (4), Hölscher (4), Wiedey (22), Abdinghoff, L. Niehüser, M. Wohl (15) C. Niehüser

  

Lesen Sie jetzt