D-Jugendliche der MGS und des GSC holen die Titel

Hallenfußball: Schulstadtmeisterschaft

Bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Schulen heißen die Sieger bei den D-Jugend-Teams Marga-Spiegel-Schule und Gymnasium St. Christophorus. Bei den Jungs jubelten die Marga-Spiegel-Schüler, bei den Mädchen sicherten sich die Vertreterinnen des Gymnasium St. Christophorus den Titel.

WERNE

, 16.12.2016, 12:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Marga-Spiegel-Schüler haben sich den ersten Platz bei den Schulstadtmeisterschaften der D-Jugend gesichert.

Die Marga-Spiegel-Schüler haben sich den ersten Platz bei den Schulstadtmeisterschaften der D-Jugend gesichert.

Bei den Jungs jubelten die Marga-Spiegel-Schüler nach einem 3:1-Sieg gegen das GSC und einem 1:1-Unentschieden gegen das Anne-Frank-Gymnasium.

Das AFG-Team hatte gegen die GSC-Jungs zuvor nur 2:0 gewonnen. Nachdem Efe Kadir für das AFG in den ersten zehn Minuten der ersten Hälfte das 1:0 schoss, glich die MGS noch vor der Pause aus. Jonas Naujoks zwang einen Gegenspieler mit seinem Schuss zu einem Eigentor.

Bei den Mädels war die Sache klarer: Ein 5:1 und ein 11:0 Sieg gegen die Konkurrenz bescherte den Schülerinnen des GSC den Titel. Torhüterin Luisa Kalfhaus musste nur ein Gegentor hinnehmen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt