Davaria zeigt gute Leistung gegen Preußen Münster - 1:3

DAVENSBERG In einem Freundschaftsspiel hat sich Davaria mit einer 1:3-Niederlage gegen Preußen Münster gut aus der Affäre gezogen. Ein Davensberger Spieler nutzte in diesem Test seine Chance: Martin Südfeld wurde von Trainer Heiko Ueding über die volle Distanz eingesetzt.

von Von Heinz Overmann

, 18.03.2009, 13:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Davaria zeigt gute Leistung gegen Preußen Münster - 1:3

Martin Südfeld aus Werne zeigte eine engagierte Leistung beim Test der Davaren gegen Preußen Münster. Er belohnte sich mit dem Tor zum 1:0.

Das Fußball-Talent aus Werne bedankte sich mit einer auffallend guten Leistung, die er mit dem Führungstreffer krönte. In der 11. Minute stand er bei einer Flanke richtig und köpfte aus fünf Metern ein. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff kamen die Gäste nach einem Patzer von Nico Haverkamp zum Ausgleich. Nach der Pause wurde Münster immer stärker und kam noch durch zwei späte Treffer zu einem verdienten Sieg.

TEAM UND TORE Davaria: Alter (46. Goly) - Yildiz, Wisse, Nenne (46. Sirwan Mohammadi), Haverkamp, Molowitz, Soran Mohammadi, Wissen, Pahlig (46. Lotfi), Richter (46. Herdin), SüdfeldTore: 1:0 Südfeld (11.), 1:1 Sowislo (45.), 1:2 Assauer (73.), 1:3 Seidel (84.)

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A
Tolga Köroglu und Firat Isikli zurück beim SV Stockum: „Was die da machen, ist nicht normal“