Davaria zeigt Konterfußball aus dem Lehrbuch

Fußball-Landesliga 5

Konter-Fußball aus dem Lehrbuch demonstrierte Davaria Davensberg am Sonntag in der Hammer Evora-Arena. Mit dem 0:4 war die Hammer SpVg bestens bedient, die Davaria ließ ein halbes Dutzend bester Chancen liegen. Doch Hamms Trainer Sven Heinze scheint eine andere Partie gesehen zu haben.

DAVENSBERG

von Von Heinz Overmann

, 25.10.2011, 11:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Davarias Aljoscha Kottenstede (l.) im Zweikampf gegen einen Hammer Gegenspieler.

Davarias Aljoscha Kottenstede (l.) im Zweikampf gegen einen Hammer Gegenspieler.

Sein Hammer Kollege Sven Heinze blamierte sich hingegen mit seinem Verhalten an der Außenlinie. Zum Beispiel beim dritten Tor, als er Schiedsrichter-Assistenten mit voller Lautstärke anfuhr: "Du Kasper, das war Abseits, du hast keine Ahnung." Unglaublich auch Heinzes Kommentar zu diesem Spiel. "Es ist bitter, wenn man zuhause in dieser Höhe unnötig verliert", wird der Hammer Trainer zitiert. Eine unnötige Niederlage? Die Spielvereinigung kann froh sein, dass sie nicht drei, vier Treffer mehr kassiert hat.

Lesen Sie jetzt