Die Partien der heimischen Teams im Überblick

Kreisliga A

Die Kreisliga A LH startet am Wochenende in den 14. Spieltag. Den Anfang macht Eintracht Werne in Lüdinghausen, gefolgt vom SV Südkirchen beim SV Herbern II. Alle Partien finden Sie hier im Überblick.

WERNE

16.11.2012, 14:31 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Partien der heimischen Teams im Überblick

Maximilian Muck und Robin Löchter kehren in den Kader zurück. „Pille“ Lohmann kann somit aus dem Vollen schöpfen.

Aus den letzten beiden Spielen holte der SC Capelle vier Punkte. Dabei lieferte er sowohl beim 2:0-Erfolg über den SV Südkirchen als auch beim Remis bei der Werner Eintracht einen tollen Kampf. Nun erwartet die Capelle ein kampfstarker Gegner. Aufsteiger Senden II befindet sich zwar in den unteren Tabellenregionen, verlor meistens aber nur knapp. „Wir wollen gewinnen und auf 20 Punkte kommen, aber das Spiel werden wir nicht auf die leichte Schulter nehmen“, warnt SCC-Coach Kurt Gumprich vor dem Leichtsinn, den VfL zu unterschätzen.

Während Lars Zimmermann, Fabian Steinhoff, Benjamin Gumprich und Lars Zimmer ausfallen, stehen Gumprich mit Niklas Grennigloh, Daniel Bartel und Christian Töpper drei Rückkehrer zur Verfügung.

„Uns erwartet die stärkste Truppe der Liga“, warnt Marco Habicht seine Mannschaft vor dem SV Stockum. Gerade im Offensivbereich sei der SVS bestens aufgestellt. Vinnum ist zwar klarer Außenseiter, hat aber in den vergangenen Spielen einen gewaltigen Satz nach vorne gemacht. Vor allem defensiv wollen die Vinnum wieder gut stehen und den Stockumern mit engagiertem Kampfgeist entgegentreten. „Im Fußball ist immer viel möglich. Kleinigkeiten können ein Spiel entscheiden. Wir treten sicher nicht an um zu verlieren“, sagte Marco Habicht.

Helmut Stolzenhoff, der letzte Woche beim 2:0-Erfolg über den PSV Bork noch Matchwinner war, wird an diesem Spieltag ausfallen.

Lesen Sie jetzt