Ein junges Tanzpaar des TSC erlebt sein Turnier-Debüt

WERNE Die ersten Schritte sind noch vorsichtig. Die Startnummer 64 auf dem Rücken, schwingt sich das Werner Tanzpaar Anna Hüppe und Sebastian Kaul in die ersten Takte der Rumba. Beim Turnier des TSC Werne starteten sie erstmals gemeinsam. Wir waren dabei.

von Von Felix Guth

, 09.03.2009, 20:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein junges Tanzpaar des TSC erlebt sein Turnier-Debüt

Das Debütantenpaar Anna Hüppe und Sebastian Kaul (TSC Werne) beim Einmarsch.

Im ersten Moment fordern die südamerikanischen Rhythmen das an Schlager gewöhnte Europäer-Ohr. Die beiden jungen Werner und rund 30 weiteren Tanzpaare im Kolpingsaal kommen dabei aber am Sonntagnachmittag gerade in Schwung. "Die Leidenschaft für die Musik ist schon sehr wichtig", meint Latino-Pop-Fan Sebastian.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A
Tolga Köroglu und Firat Isikli zurück beim SV Stockum: „Was die da machen, ist nicht normal“