Eintracht Overberge kommt mit dicker Pleite im Gepäck zum TV Werne

Handball-Bezirksliga

Der TuS Eintracht Overberge verlor in der Bezirksliga zuletzt mit 21:47. Ähnlich erging es dem TVW in seiner bis dato letzten Begegnung.

Werne

, 14.02.2019, 14:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eintracht Overberge kommt mit dicker Pleite im Gepäck zum TV Werne

Wernes Trainer Axel Taudien warnt trotz der Tabellensituation vor Gegner Eintracht Overberge. © Helga Felgenträger

Der TV Werne trifft in der Handball-Bezirksliga auf einen Gegner, der aus einer ähnlichen Ausgangslage in das Duell geht wie der TVW. Auch der TuS Eintracht Overberge, der am Samstag in Werne (19.30 Uhr, Im Lindert, Werne) gastiert, verlor sein vergangenes Spiel haushoch.

Bezirksliga Hellweg

TV Werne – Eintracht Overberge

Overberge kam vor heimischem Publikum gegen den Tabellenzweiten Soester TV II mit 21:47 komplett unter die Räder. Noch zehn Tore „besser“ verkaufte sich Werne, das mit 21:37 beim SuS Oberaden II unterlag. „Großartig aufarbeiten braucht man das gar nicht“, sagt TVW-Trainer Axel Taudien. Schließlich seien die meisten Fehler individueller Natur gewesen. „Da weiß jeder selbst, woran er arbeiten muss“, meint Taudien.

Auch wenn Overberge in diesem Jahr noch keinen Zähler holte und als Tabellenzwölfter nur noch um den Klassenerhalt spielt, warnt Taudien vor den Gästen. Im Hinspiel gegen Werne (30:28) sammelte die Eintracht zwei ihrer aktuell acht Punkte. „Anhand der Tabelle sind wir Favorit“, so Trainer Taudien.

Erfahrene Overberger

Die Overberger haben einige erfahrene Spieler in ihren Reihen. „Man muss gucken, dass man gut ins Spiel reinkommt“, sagt Taudien. Der TuS spiele zu jedem Spielstand konsequent sein Spiel und lasse sich nicht vom Spielstand aus der Ruhe bringen, so Taudien.

Dem TVW fehlen am Samstag zwei Spieler definitiv. Tizian Schneider und Tim Nadrowski fallen aus. „Bei allen anderem muss man gucken“, sagte Taudien am Donnerstag.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen