Erster Test für Bentrup-Elf in der Vorbereitung

Fußball: Testspiele

Der Tespielreigen der heimischen Fußballer setzt sich an diesem Wochenende nahtlos fort. Zum ersten Mal dabei: Landesligist SV Herbern. Aber auch der Werner SC muss am Wochenende ran und trifft auf die Reserve vom Westfalia Rhynern. Die heimischen A-Ligisten sind am Wochenende ebenfalls in Testspielen gefragt.

WERNE/HERBERN

, 29.01.2016, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
SV Herberns Trainer Christian Bentrup befürchtet, mit seinem Team im unteren Teil der Tabelle überwintern zu müssen.

SV Herberns Trainer Christian Bentrup befürchtet, mit seinem Team im unteren Teil der Tabelle überwintern zu müssen.

SV Herbern: Beim Dortmunder Landesligisten Hombrucher SV startet der SV Herbern in die Testspielphase. Die Hombrucher überwintern auf Rang sechs der Parallelstaffel. Acht Siegen stehen sechs Niederlagen und ein Unentschieden gegenüber. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr (Kunstrasenplatz, Deutsch-Luxemburger-Straße, 44225 Dortmund).

› Werner SC: Volles Programm haben die Bezirksliga-Fußballer des Werner SC an diesem Wochenende. Am Samstag trifft das Team von Kurtulus Öztürk um 15.30 Uhr (Kunstrasen Lindert, Kardinal-von-Gahlen-Straße, 59368 Werne) auf die Reserve von Westfalia Rhynern. Rhynerns „Zweite“ ist Tabellenzweiter der Bezirksliga 7.

› SV Herbern II: Die Reserve des SV Herbern testet am Sonntag (17 Uhr, Kunstrasenplatz, Siepenweg, 59387 Ascheberg) gegen den A-Ligisten Fortuna Walstedde. Für die Herberner von Coach Timy Schütte ist es das zweite Testspiel in der Vorbereitung auf dei zweite Saisonhäfte.

› SV Stockum: Nach dem Testspiel gegen die Reserve des Werner SC am Freitagabend testen die Stockumer am Sonntag (14.30 Uhr, Sportanlage Rinkerode, Im Breul, 48317 Drensteinfurt) beim SV Rinkerode.

› Eintracht Werne: Beim VfL Kamen überprüft Coach Jörg Fiebig am Sonntag (14.30 Uhr, VfL Kamen, Ängelholmer Straße 21, 591747 Kamen) die Form seiner Schützlinge von Eintracht Werne. Den ersten Test verloren die Eintracht-Kicker bei der SG Massen mit 3:7.

› SV Herbern: Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Herbern steigen ebenfalls ins Testspielgeschehen ein. Die Herbernerinnen von Trainer Frank Große-Budde empfangen am Sonntag (15 Uhr, Kunstrasen, Siepenweg, 59387 Ascheberg) den Westfalenligisten DJK Wacker Mecklenbeck.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt