Fernschuss entscheidet Partie der Herberner A-Jugend

Juniorenfußball

Zweites Saisonspiel, zweite Niederlage – die A-Junioren des SV Herbern haben auf dem eigenen Rasenplatz gegen den Tabellenführer der Fußball-Landesliga, SC Münster 08, mit 0:1 verloren. Am Ende war das Ergebnis viel knapper als vom Herberner Trainer vorab befürchtet. Bei den B-Junioren feierte Herbern ein Schützenfest.

HERBERN

, 07.09.2014, 14:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
Herberns Dennis Klossek (r.) verlor mit seinem Team gestern gegen Münster 08 mit 0:1.

Herberns Dennis Klossek (r.) verlor mit seinem Team gestern gegen Münster 08 mit 0:1.

Mühlbrandt, Närdemann, Konieczny, Krampe, Heidicker, Höring (67. Jücker), Bußkamp, Bentrup (88. Kaminsky), Rave, Krieter, Klossek

0:1 Holz (64.)

Es war ein beeindruckender Auftritt des Herberner Nachwuchses. Vor allem in den ersten 40 Minuten. Coesfeld konnte sich kaum aus der Herberner Umklammerung befreien. Die logische Konsequenz: Der SVH führte zur Halbzeit mit 5:0. Nils Struhkamp (7., 35.), ein Eigentor von Fabian Lechtenberg (17.), Patrick Ritz (33.) und Stefan Kruckenbaum (34.) sorgten für den Vorsprung. Nach dem Wechsel trafen noch Jannis Vertgewall (52.) und Johannes Kruckenbaum (63.). „Trotz der Siege müssen wir weiter hart arbeiten. Es gibt noch einiges zu verbessern“, so Matthias Struhkamp, Trainer des Tabellenführers SV Herbern.

Hoppe, Funda, J. Kruckenbaum, Eickholt, Vertgewall, Lachowicz, Mors (55. Djami), Struhkamp, S. Kruckenbaum (41. Bergmann), Sobbe, Ritz (41. Ruhmöller)

0:1 Struhkamp (7.), 0:2 Lechtenberg (17., Eigentor), 0:3 Ritz (33.), 0:4 S. Kruckenbaum (34.), 0:5 Struhkamp (37.), 0:6 Vertgewall (52.), 0:7 J. Kruckenbaum (63.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt