Hallenfußball: Ü 50 des PSV Bork ist Kreismeister - SVH verliert im Finale

KREISGEBIET Die Ü50 des SV Herbern ist bei den Kreishallenmeisterschaften erst im Finale gescheitert. Neuer Meister bei den Ü50-Mannschaften ist der PSV Bork. Die neugegründete Mannschaft setzte sich in einem spannenden Endspiel gegen den SVH nach Neunmeterschießen durch.

von Ruhr Nachrichten

, 01.03.2009, 14:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hallenfußball: Ü 50 des PSV Bork ist Kreismeister - SVH verliert im Finale

Ausrichter SV Südkirchen mit Bernd Haverkamp (links) überraschte den Kreismeister PSV Bork mit den Meistertrikots.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Frauenfußball-Landesliga
SV Herbern startet in die Vorbereitung mit dem Rücken zur Wand: „Wir müssen uns steigern“