Herberns Grenigloh kehrt nach Wethmar zurück

Fußball

Philipp Grenigloh vom Fußball-Landesligisten SV Herbern hütet in der neuen Saison das Tor von Westfalia Wethmar (Kreisliga A). Der 22-Jährige war bereits in seiner Jugendzeit für die Westfalia aktiv.

HERBERN

11.04.2011, 17:36 Uhr / Lesedauer: 1 min
Torwart Philipp Grenigloh wechselt vom SV Herbern zu Westfalia Wethmar.

Torwart Philipp Grenigloh wechselt vom SV Herbern zu Westfalia Wethmar.

Der Abgang des Keepers ändert an den Personalplanungen des SV Herbern nichts. „Wir werden da nichts mehr machen“, so SVH-Coach Christian Bentrup. Die Lücke soll aus den eigenen Reihen gefüllt werden. In der nächsten Saison sollen dann die jetzigen A-Jugend-Keeper Matthias Kozlik und Tobias Feldmann die Senioren unterstützen. Grenigloh wechselte von Wethmar zum VfB Waltrop und stand vor dem SV Herbern in der Bezirksliga für den SV Preußen zwischen den Pfosten.

Lesen Sie jetzt