Je mehr Läufer, desto mehr neue Bäume

Stadtwaldlauf

WERNE Je mehr Läufer starten, desto schneller wächst der Bürgerwald. Das versprechen die Leichtathleten des TV Werne. Am Samstag, 31. Oktober, steht zum zehnten Mal der Stadtwald-Crosslauf an. Und in diesem Jahr könnten anschließend drei "Bäume des Jahres" gepflanzt werden. Auf unserer Karte sehen Sie den Streckenverlauf.

von Von Daniel Otto

, 13.10.2009, 15:49 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Werner Jugendlichen mögen den Stadtwald.

Die Werner Jugendlichen mögen den Stadtwald.

Daher findet die 10. Ausgabe des Laufes in diesem Jahr unter Motto „Werner Bürger laufen für den Bürgerwald“ statt. Je mehr Teilnehmer am Samstag, 31. Oktober, auf die Strecke gehen, desto schneller wächst der Bürgerwald: „Bei einer Teilnahme von 250 Startern spenden wir einen Baum, bei 350 zwei und bei 500 Läufern drei Bäume“, kündigt Böhle an. Anmelden können sich alle Altersklassen, Böhle appelliert aber vor allem an die älteren: „Da sah es in den letzten Jahren ein bisschen mau aus.“ Die Startgebühr von drei Euro für den kurzen (3600 Meter) und 2,50 Euro für den längeren Lauf sollte jedenfalls niemanden von einer Anmeldung abhalten. Schließlich wandert das Geld direkt in die Bürgerbäume.

„Wir sind sehr froh, dass wir den TV Werne als Kooperationspartner und Sponsor für diese Aktion gewinnen konnten“, sagte dann auch Birgit Struckholt von der Werner Stadtplanung. Aber auch für Schüler und Jugendliche hat der TV in diesem Jahr wieder einen besonderen Anreiz geschaffen. Jeder, der beim „Läufercup“ an fünf der zehn Läufe teilnimmt, erhält einen Pokal. Anmeldungen für die Schülerläufe müssen bis Dienstag, 27. Oktober, eingereicht werden. Alle anderen Teilnehmer können sich bis 30 Minuten vor dem Start in der Aula des AF-Gymnasiums entscheiden.

10. Werner Stadtwald-Crosslauf auf einer größeren Karte anzeigen 

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Volleyball: Oberliga
Annika Lembcke hat über einen Vereinswechsel nachgedacht - ist aber immer beim TV Werne geblieben