Jugend-Volleyball: "Westdeutsche" oder Saisonende

WERNE Um Alles oder Nichts geht es für die B-Jugend des Werner SC am Sonntag (13. Januar) in Minden. Entweder die Schützlinge von Coach Markus Rehkämper schaffen den Sprung zur "Westdeutschen" - oder das Spieljahr ist für sie entgültig beendet. Gegner in Minden sind der 1. VC Minden, der TV Hörde und der FC Junkersdorf.

von Von Diane Fante

, 11.01.2008, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

 

D-Jugend, Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft

 

Bronek Bakiewicz, Trainer der Werner D-Jugend, geht optimistisch in die Qualifikationsrunde. Immerhin konnten sich seine Jugendlichen als Tabellenzweiter in der Oberliga ein gute Ausgangsposition erarbeiten. "Trotzdem wird es harte Arbeit für meine Truppe", weiß Bakiewicz die Favoriten richtig einzuschätzen. Sein Team bekommt es mit Bayer Leverkusen, VBC Paderborn und dem USC ünster zu tun. Gespielt wird Sonntag (13. Januar) in Münster.

Die Bezirksliga-D-Jugend des WSC trifft am Sonntag (13. Januar) in Schwerte auf TGzrE Schwelm und FdG Herne. Die Bezirksliga-B-Jugend spielt gegen den Lüner SV und FdG Herne.

Lesen Sie jetzt