Jugendfußball: SV Herbern verlängert mit Werner Bußmann

HERBERN Der zweite Tabellenplatz und das erreichen der dritte Runde im Westfalenpokal sprechen für sich, das sehen auch die Verantwortlichen des SV Herbern so. Sie verlängerten vorzeitig mit A-Jugendtrainer Werner Bußmann für die kommende Saison.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 18.03.2009, 12:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendfußball: SV Herbern verlängert mit Werner Bußmann

Werner Bußmann, A-Jugendtrainer beim SV Herbern.

"Wir sind absolut froh mit ihm zu verlängern", sagte Toni Brockmeier, Vorsitzender der Jugendabteilung, gegenüber unserer Redaktion. Denn nicht nur sportlich stimmen die Leistungen. "Werner fühlt sich wohl in Herbern und kommt auch bei den Jungs gut an", führt Brockmeier einen weiteren wichtigen Faktor an. Sowohl der Jugendvorstand, als auch die Vorsitzenden der Fußballabteilung waren sich einig, dass der Vertrag mit Bußmann so schnell wie möglich verlängert werden sollte. "Er guckt auch über den Tellerrand und informiert sich über Abläufe im Seniorenbereich und bei anderen Jugendmannschaften", zeigt sich der Vorsitzende der Jugendabteilung mehr als zufrieden mit der Arbeit Bußmanns.

Lesen Sie jetzt