Jugendreitturnier: Werner Reiter räumen in Schwerte ab

WERNE Das war ein riesiger Erfolg des RV St. Georg Werne bei der Jugendmeisterschaft des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm, die in Schwerte auf der Reitanlage Brass "Gut Kückshausen" entschieden wurde. Die Mannschaft hat den kombinierten Wettkampf gewonnen und Lea Schilling hat sich den Einzeltitel geholt.

von Von Heinz Overmann

, 23.03.2009, 18:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jugendreitturnier: Werner Reiter räumen in Schwerte ab

Die von Reitlehrer Heinrich Schwert trainierten Reiterinnen - sie gewannen überlegen die kombinierte Mannschaftsmeisterschaft des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm.

Im kombinierten Mannschaftswettbewerb - dem Höhepunkt des Turniers - belegte der Reitverein Werne die Plätze eins, drei und sechs, in der Einzelwertung Werner Reiterpaare sogar die ersten sechs Ränge. In der siegreichen Werner Mannschaft ritten Lea Schilling mit Fortün, Hanna Schilling mit Waldfee, Kim Hüsemann mit Rosaly, Anne Wacker mit Moglie und Franziska Große Oetringhaus mit Classic Girl. Vorgestellt wurde die Mannschaft wie auch die beiden anderen von Reitlehrer Heinrich Schwert.

Die Einzelwertung sicherte sich Lea Schilling mit großem Vorsprung vor Franziska Große Oetringhaus und deren Schwester Rika. Eine sehr schöne Leistung zeigte Anne Wacker mit Moglie. Sie ritt zum ersten Mal auf einem Turnier eine L-Dressur und wurde auf Anhieb mit ihrem neunjährigen Moglie Zweite.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A
Mario Martinovic bleibt Eintracht Werne treu: „Wenn wir nochmal patzen, ist der Drops gelutscht“