Juniorenfußball: Herbern revanchiert sich bei Emsdetten - 2:0

HERBERN Mit voller Konzentration gelang der Herberner A-Jugend die Revanche für die unnötigste Niederlage der Hinserie. Beim 2:0-Erfolg gegen Borussia Emsdetten wurde das Kräfteverhältnis wieder gerade gerückt. Voll zufrieden zeigte sich auch Trainer Werner Bußmann. "Es war ein hochverdienter Sieg."

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 22.03.2009, 18:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Thema Schalke war aber auch jetzt schon aktuell. Co-Trainer Beppo Löcke schaute sich die Partie des Bundesliganachwuchses an. "Wir werden in der kommenden Woche drüber sprechen", sagte der SVH-Coach. Schalke sei klar auf allen Positionen besser besetzt, doch "wir freuen uns total auf das Spiel", zeigte der Sendener schon die Vorfreude auf das kommende Wochenende.

Dautanac, Sabe, Kramer, S. Sennekamp, Hüttermann, Temmann, Drees, Eroglu (68. Sengpiel), Zilligen, Saado (65. Heitmann), Leenders (72. M. Sennekamp)

1:0 (25.), 2:0 (46.) beide Drees

Lesen Sie jetzt