LippeBaskets drehen nach Pause richtig auf

Basketball: Oberliga

Dank einer großen Leistungssteigerung im zweiten und dritten Viertel haben die LippeBaskets Werne im Oberliga-Spiel gegen die SG Boele-Kabel mit 96:68 gewonnen. Der hohe Sieg war nach dem ersten Viertel nicht zu erwarten. Zufrieden war Trainer Bevanda aber nicht.

WERNE

von Matthias Kerk

, 30.11.2014, 19:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gegen die SG Boele-Kabel holten die LippeBaskets einen ungefährdeten Sieg.

Gegen die SG Boele-Kabel holten die LippeBaskets einen ungefährdeten Sieg.

Meinert (26), Cramer (20), Brachhaus (16), Voigt (12), Pavleski (9), Weidlich (5), Altmeyer (5), Keilinghaus (3), Plümpe, Westrup

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt