LippeBaskets-U18 siegt im Krimi gegen Paderborn - U12 und U14 knacken die 100er-Marke

Basketball

Die Jugendteams der LippeBaskets Werne haben einen erfolgreichen Spieltag hinter sich. Zum Jahresabschluss gab es am Wochenende vier Siege bei nur einer Niederlage.

Werne

, 17.12.2019, 15:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
LippeBaskets-U18 siegt im Krimi gegen Paderborn - U12 und U14 knacken die 100er-Marke

Malte Sommer (r.) und die U18 der LippeBaskets machten es gegen die Paderborn Baskets am Ende richtig spannend. © Helga Felgenträger

Die jüngsten Basketball-Nachwuchsmannschaften der LippeBasktes hatten am Wochenende leichtes Spiel. Die offene U12 gewann ihr Heimspiel mit 80 Punkten Vorsprung 110:30. Und auch die offene U14 knackte die 100er-Marke und gewann mit 111:58. Nur die weibliche U14 musste eine Niederlage hinnehmen.

U18 männlich Oberliga

LippeBaskets – Paderborn Baskets 78:76

Zwei Minuten vor Ende der Partie führte das Werner Team noch mit zehn Punkten, dann hätte es den Sieg in der eigenen Halle beinahe noch aus der Hand gegeben. „Die Jungs müssen noch lernen, mit Druck- und Stresssituationen umzugehen“, kommentierte LBW-Coach Sebastian Voigt.

Dennoch war der Sieg am Ende verdient. Die LippeBaskets haben den Aufschwung aus dem Überraschungssieg der letzten Woche mitgenommen. In der Offensive ließen die Jungs den Ball gut laufen und setzten klare Aktionen. In der Defensive hat das Team eine effektive Waffe. „Meine Mannschaft hat sich echt zu einer Zonenmannschaft entwickelt. Unsere Zone ist gut geworden und fruchtet gegen jede Mannschaft“, lobte der Coach sein Team. Das Team platziert sich nun im oberen Mittelfeld der Tabelle.

LBW: F. Eckardt (22/3), L. Eckardt, Brautlecht (2), Holtmann (2), Sommer (11/1), Möllmann (10), Warnick (22/1), Wesselmann (2), Krause (6), Lochthofen (2)

U16 männlich Landesliga

LippeBaskets – DJK G-W Rheda 86:55

Einen deutlichen Sieg fuhren die Jungs der U16 ein. Durch eine starke Teamleistung entschieden die LippeBaskets die Partie am Ende für sich. Die intensive Defensive verwandelten die LBW-Spieler in schnelle Fastbreak-Punkte. Erfreulich: Die Leistungsträger der U14, Louis Bessel und Jordan Most, zeigten eine starke Leistung und besetzten gemeinsam mit Len Eckardt die Topscorer-Position.

LBW: Kryker (2), Most (26), Rehfeuter, Blaha (14), Eckardt (18), Hesse (4), Niemann (4), Bessel (18)

U14 weiblich Oberliga

TVG Kaiserau – LippeBaskets 49:44

Die LBW-Mädchen unterlagen am Wochenende in Kaiserau dem Tabellenführer nur knapp. Die U14 steht mit vier Siegen und drei Niederlagen weiter auf Rang vier.

U14 offen Oberliga

LippeBaskets – BBG Herford 111:58

Deutlicher Erfolg zum Jahresabschluss: Die U14 punktete am Wochenende weit über die 100-Punkte-Marke hinaus. Bereits in der ersten Hälfte zeichnete sich der deutliche Sieg ab. Mit einer Ganzfeldpresse dominierten die Gastgeber das Spielfeld, sodass es bereits zur Halbzeit 67:26 stand. Offensiv glänzte wie gewohnt das Duo aus Most und Bessel, die sich gegenseitig gekonnt in Szene setzten.

LBW: Brautlecht (7), Sommer (3), Meyer, Klein (2), Sonntag, M. (4), Sonntag, P. (6), Most (41), Junior (2), Bessel (46)

U12 offen Oberliga

LippeBaskets – Paderborn Baskets II 110:30

Auch Jens Königs U12 feierte ein Punktefeuerwerk gegen tapfere Gäste aus Paderborn. Der Sieg hätte mit weniger vergebenen Korblegern sogar noch höher ausfallen können, aber dennoch trugen sich alle Spieler in die Scoringliste ein. „Wir müssen unsere Konzentration im Spiel hoch halten für erfolgreiche Korbleger“, meinte Trainer Jens König. Die Bilanz der U12 ist hervorragend: Mit neun Siegen und nur einer Niederlage geht das Team von Jens König in die Winterpause. Dabei weist das Team insgesamt über 500 Korbpunkte auf. „Wir sind auf dem richtigen Weg und haben uns als Team gut und ausgeglichen entwickelt.“

LBW: Markewitz (4), Osman (6), Overtheil (18), Boetcher (13), Strunck (6), Klein (20), Illmann (6), Sonntag (17), Schröer (6), Nägeler (14)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Basketball: 2. Regionalliga
Christian Dreißig ist zurück bei den LippeBaskets - und kennt den kommenden Gegner besonders gut
Meistgelesen